Mietwagen, Camping & Co.

Mietwagen oder Wohnmobile ermöglichen einen ganz besonderen Urlaub mit vielfältigen Erlebnissen. Ungeachtet der Urlaubseindrücke bedeutet jeder gefahrene Kilometer zwangsläufig auch CO2-Emissionen. Als Vermieter von Mietwagen, Wohnmobilen, Rollern, Mofas oder auch als Betreiber von einem Campingplatz kannst du deine Angebote ganz einfach um eine grüne Klimaschutz-Komponente upgraden.

Baum-Paket als Upgrade für Mietwagen, Wohnmobile und Campingplätze

Findest du die Idee gut, dass jeder, der mit dem Auto unterwegs ist, auch einen kleinen Ausgleich für alle damit verbundenen CO2-Emissionen leisten sollte? Dann verknüpfe ein Baum-Paket mit deinen Angeboten. Das geht ganz einfach:

  • Entscheide, welches Angebot du mit wie vielen Bäumen verknüpfen möchtest.
  • Lege fest, ob das Baum-Paket ein Pflichtbeitrag wird oder eine freiwillige Zusatzoption sein soll.
    Das war’s auch schon. Den Rest können wir einfach am Telefon oder per E-Mail klären.

Du kannst es möglich machen, dass jedes Fahrzeug auf unseren Straßen einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leistet, damit sich auch zukünftige Generationen noch an der natürlichen Schönheit unserer Welt erfreuen können.

Beispiele für Mietwagen, Wohnmobile und Campingplätze 
1 x Mietwagen/Wohnmobil für 14 Tage = 14 Bäume
1 x Mietwagen/Wohnmobil für 5-10 Tage = 10 Bäume
1 x Mietwagen/Wohnmobil für 1-2 Tage = 2 Bäume 
oder
1 x Campingplatz für 4 Wochen = 4 Bäume
1 x Campingplatz für 3 Wochen = 3 Bäume
1 x Campingplatz für 2 Wochen = 2 Bäume

Ein Baum-Paket ist mehr als nur ein CO2-Ausgleich für gefahrene Kilometer.
Alles, was wir tun oder konsumieren, kostet Energie, die in der Regel nicht immer grün ist. Wenn du den CO2-Fußbadruck deiner Angebote berücksichtigen möchtest, geht es nicht nur um einen mathematischen CO2-Wert für eine Strecke von A nach B, sondern um viel mehr.
Wenn man es genau nimmt, kostet die Herstellung eines Fahrzeugs oder auch der Bau und Betrieb eines Campingplatzes Energie und Ressourcen. Hierzu gehören z.B. die Produktion aller Einzelteile, ihr Transport von der Produktionsstätte zum Bestimmungsort, die Produktions- und Lieferkette aller Ersatzteile etc. Hinzu kommen der Unterhalt von Fahrzeugen und dem Campingbetrieb in Form von Kraftstoffen (Benzin, Diesel…), Versorgung mit Licht, Strom und Wasser, ebenso wie alle Lebensmittel, die aus aller Welt kommen und nicht immer nur aus der Region stammen, dann noch die Müllentsorgung etc. Da kommt einiges zusammen.

Erweitere deine Angebote um eine grüne Komponente, nämlich ein Baum-Paket, um es an deine Gäste/Kunden weiterzugeben.
So kann jeder Einzelne einen kleinen Beitrag leisten, damit uns alle schönen Reisedestinationen erhalten bleiben.