Bäume pflanzen in Sachsen

Im Herbst 2024 werden wir erste Bäume in Sachsen pflanzen. Hier haben wir zwei verschiedene Standorte. Ein Waldstück liegt in Mittelsachsen, zwischen Chemnitz, Dresden und Leipzig. Das andere Waldstück ist in der Nähe von Bautzen (Details folgen in Kürze).

Baumprojekt zwischen Chemnitz, Dresden und Leipzig

Ab sofort kannst du mit deinem Unternehmen die Aufforstung in Sachsen, ganz in deiner Nähe, unterstützen. Der erste Projektstandort ist in Mahlitzsch bei 04741 Roßwein. Die Schadfläche beträgt etwa 10,5 Hektar, die zu einem Wald mit einer Größe von 75 Hektar einem privaten Waldbesitzers gehört. Der intakte Wald besteht aus Eiche, Buche, Ahorn, Birke, Aspe, Vogelbeere und Kirsche. Entfernungen zu folgenden Standorten: 

  • Chemnitz: 43 km
  • Dresden: 45 km
  • Leipzig: 74 km

Ziel: Aufforstung und einen klima-resistenten Mischwald für die Zukunft gestalten.
Neue Baumsorten: Tanne, Lärche, Douglasie.

Besonderheiten des Waldes
Der Wald ist ein Vogelschutzgebiet und steht unter europäischen Naturschutz (FFH). Früher gabe es hier auch verschiedene Tannensorten, die aber vollständig verdrängt wurden. Deshalb möchten wir sie wieder zurückbringen. Du siehst also, dass Bäume bzw. ein Wald wertvoll sind für die gesamte Fauna und Flora – und nicht nur ein Vehikel sind, um CO2 zu speichern. Leider wird das viel zu oft vergessen!

Möchtest du mit deinem Unternehmen ein Beitrag zum Erhalt des Waldes leisten? Dann freuen wir uns, von dir zu hören. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sich zu beteiligen, z.B. über ein Baum-Abo oder ein Baum-Sponsoring.
Gerne können wir am Pflanztag einen PR-/Marketing-Termin vereinbaren, an dem ihr symbolisch ein paar Bäume pflanzt und Fotos von eurem Engagement zum regionalen Naturschutz machen könnt.